Die drei Facetten der Cyber Security im Überblick

lei-search

Moderne Unternehmen arbeiten mit Daten. Leider sind unsere Daten und Netzwerke anfälliger denn je. Wir können nicht umhin, die täglichen Nachrichten über Cyberangriffe und die damit verbundenen massiven Probleme zu hören. Schon ein kleiner Verstoß verursacht einen erheblichen finanziellen Schaden für ein Unternehmen, ganz zu schweigen von Ausfallzeiten und Reputationsschäden. Ein schwerer Verstoß kann zu einer Katastrophe führen.


Die meisten von uns wissen, dass Cyber Security wichtig ist, aber wir betrachten sie oft als ein monolithisches Konzept. Wir können das gesamte Konzept der Cyber Security als ein technisches Problem betrachten, das von IT-Spezialisten zu lösen ist. Um jedoch die Risiken, denen Unternehmen ausgesetzt sind, angemessen anzugehen und zu mindern, müssen wir einen ganzheitlicheren Ansatz für die Cyber Security verfolgen.

Wir müssen die Sicherheit unserer Daten und Systeme durch drei Aspekte betrachten: den Faktor Mensch, das technologische Element und das Prozessmanagement. Ohne diese umfassendere Sichtweise könnten wir denken, dass wir unsere Datenschutzprobleme lösen, wenn wir nur einen Teil des Problems betrachten.

e-Cy ist eine neu gebildete Gruppe von Cyber Security experten, die diesen breiteren Ansatz verfolgen. Anstelle von nur einem Fachgebiet verfügt e-Cy über Experten, die sich auf jede dieser drei Facetten der Cyber Security spezialisiert haben: Mensch, Technologie und Prozess.

Der menschliche Aspekt

Es ist das menschliche Element, das Ihr Unternehmen zu dem macht, was es ist. Es gibt nichts Wertvolleres als das Humankapital, das Ihr Unternehmen antreibt. Allerdings machen Menschen Fehler. Dies kann ein massives Problem sein, wenn es um die Cyber Security geht. Untersuchungen zeigen uns, dass 50% aller Cyber Security-Bedrohungen tatsächlich durch menschliches Versagen verursacht werden. Zu oft nehmen wir nur eine technologische Sichtweise zur Verbesserung unserer Sicherheit ein, wenn die Hälfte des Problems menschliches Versagen sein kann.

Dies ist ein Problem, das wir angehen müssen, wenn wir beginnen wollen, unsere Cyber-Belastung zu verringern. Menschen sind die Stärke unseres Unternehmens. Wir müssen diese Stärke nutzen, um ein hohes Maß an Sicherheit zu schaffen, anstatt zu ermöglichen, dass unsere Mitarbeiter die Kehrseite der Cyberkriminalität sind. Dazu gehören Aufklärung, Studium und Evaluierung, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter bereit sind, an unseren Sicherheitsbemühungen teilzunehmen.

Technologie

Technologie ist das, woran die meisten Menschen denken, wenn sie sich mit Cyberkriminalität beschäftigen. Technologische Schwächen können unsere wertvollen Daten für Kriminelle öffnen, die nur einen Schritt voraus sind. Es gibt ernsthafte Fragen zu beantworten. Ist Ihre Website botenspezifisch? Sind Ihre Daten durch sichere Passwörter geschützt? Ist Ihr Netzwerk sicher vor Angriffen und frei von elektronischen “Backdoors”, in denen sich Cyberkriminelle einschleichen können?

Wenn Sie ein erfolgreiches Unternehmen mit wertvollen Daten führen, werden Hacker alles versuchen, um sich den Weg in Ihre Systeme zu erzwingen. Sie werden verschiedene Websites, Software und exponierte Netzwerke ausprobieren. Möglicherweise finden sie sogar Wege, Malware zu installieren und Ihre Geräte oder Ihr Netzwerk zu übernehmen.

Prozesse

Sie können in das beste Training für Ihre Mitarbeiter investieren und auf der besten Technologie für Ihr Netzwerk bestehen, aber wenn die Dinge nicht zusammenarbeiten, sind Sie weiterhin auf einem höheren Risikoniveau als nötig. Prozesse setzen Menschen und Technologien ein, um sicherzustellen, dass alle Anstrengungen unternommen werden, um Ihr Unternehmen vor Cyberkriminalität zu schützen.

Wenn es nicht gelingt, klare Prozesse zu erstellen, zu bewerten und aufrechtzuerhalten, können Löcher entstehen, durch die Hacker unentdeckt eintreten können. Durchdachte Prozesse bewerten, wie all diese Dinge zusammenwirken und sorgen dafür, dass nichts übersehen wird.

Sich auf alle drei konzentrieren

Cyber Security ist zu wichtig und zu kompliziert, um sie alleine zu bewältigen. Selbst wenn Sie über talentierte und engagierte IT-Mitarbeiter verfügen, benötigen Sie Hilfe, um sicherzustellen, dass es keine Schwachstellen in Ihren Mitarbeitern, Technologien oder Prozessen gibt.

e-Cy bietet Expertise in allen drei Bereichen. Wir bieten nicht nur Cyber Security-Dienste an. Wir helfen Ihnen, Schwachstellen zu identifizieren und erstellen dann einen Plan, um Ihre Sicherheit zu erhöhen und Risiken zu minimieren. Das kann durch die Schulung des Personals in Cyber-Bewusstsein, Penetrationstests, die nach Schwachstellen in Technologie oder Prozessen suchen, und sogar durch ein umfassendes Schwachstellen-Risikomanagement geschehen.

Sobald wir anfangen, Cyber Security zu sehen, nicht als ein monolithisches Thema, sondern durch eine ganzheitliche Sichtweise von Mensch, Technologie und Prozess, können wir wirklich beginnen, das eigentliche Risiko anzugehen. Durch die Berücksichtigung aller Faktoren, die unsere Daten gefährden können, haben wir die größte Chance, dieses Risiko zu reduzieren und unsere Daten und unser Unternehmen sicher zu halten.